Kunze GmbH  |  Ullersdorfer Hauptstraße 20  |  01454 Radeberg OT Ullersdorf 
Telefon: 03528 - 44 26 09  |  Fax: 03522 - 44 69 73  |  E-Mail: info@kunze-she.de
Solaranlagen Solarwärme steigert den Immobilienwert Ist es nicht herrlich sich im Sommer von der Sonne wärmen zu lassen? Und wäre es nicht ideal diese kraftvolle Energie auch für die Warmwasserwärmung und Heizung zu nutzen? Denken Sie nur einmal daran wie stark sich ein Auto aufheizt, wenn es nur wenige Stunden in der Sonne steht - selbst im Winter. Holen Sie sich die Energie der Sonne frei ins Haus. Effizient, umweltfreundlich, zukunftssicher.
Flachkollektoren Die hochselektive Sol-Titan-Beschichtung nutzt die Sonneneinstrahlung effektiv aus und erzielt einen hohen Wirkungsgrad. Machen Sie Ihre Sonnenkollektoren zum Designelement der Dachgestaltung. Die Kollektoren können in die Dacheindeckung integriert werden. Mit Absorberflächen von 2,3m² bzw. 4,76m² lassen sich die Flachkollektoren optimal auf den jeweiligen Energiebedarf anpassen.
Röhrenkollektor Die Sol-Titan beschichteten Absorber fangen besonders viel Sonnenenergie ein und sorgen so für einen hohen Wirkungsgrad. Eine besonders wirkungsvolle Wärmedämmung ist dabei durch das Vakuum in den Röhren gewährleistet. So entstehen nahezu keine Verluste zwischen Glasröhren und Absorber - und der Kollektor kann auch geringe Sonneneinstrahlung noch in nutzbare Wärme umwandeln. Die Röhren bestehen aus hochwertigen, korrosionsbeständigen Materialien, zum Beispiel Borosilikat-Glas, Kupfer und Edelstahl. Der Absorber ist in der Vakuumröhre integriert. Das schützt ihn vor Witterungseinflüssen und Verschmutzungen und stellt eine dauerhaft hohe Energieausnutzung sicher.
Photovoltaik Mit einer Photovoltaik-Anlage erzeugt man selbst Strom. Im Solarmodul entsteht elektrische Energie direkt in der Solarzelle. Das Photovoltaik-Modul besteht aus polykristallinen Silizium-Zellen. Gute Eigenstabilität der Module bietet der stabile Aluminiumrahmen. Integrierte Bypass-Dioden sorgen für hohen Ertrag auch bei teilweise beschatteten Flächen (Vermeidung von Hot-Spots).